Funk Dolmetscheranlagen - PCS GmbH

Funk Dolmetscheranlagen

Funk Dolmetscheranlagen

Funk-Dolmetscheranlagen bieten neben klassischer Infrarot-Übertragungstechnik eine optimale Alternative für die Versorgung von bis zu mehreren hundert Teilnehmern mit gedolmetschtem Ton. Die Vorteile von Funk liegen auf der Hand: schneller Aufbau, dezente Optik und flexibler Einsatz.

Die Details im Einzelnen: Das System ist schnell installiert, da es in den meisten Fällen ausreicht, einen Funk-Sender bei der Tonregie aufzustellen. Da zu dieser Anlage auch Hand- und Nackenbügel-Mikrofone erhältlich sind, kann sie flexibel sowohl im Konferenzraum als auch mit denselben Empfängern als Personenführungsanlage bei Werksführungen oder Stadtrundgängen genutzt werden.

Zur Technik: Die eingesetzten Geräte der Marke Beyerdynamic arbeiten mit neuester Hochfrequenztechnologie. Die Übertragung vom Funksender zu den Empfängern erfolgt auf einem nicht von der Digitalen Dividende betroffenen UHF-Band (Frequenzbereich 863-865 MHz). Es ist ein mehrkanaliger Betrieb mit bis zu 18 Frequenzen möglich. Mit einer Ladezeit von ca. einer Stunde ist die Anlage für einen schnellen Wiedereinsatz betriebsbereit. Durch ein umfangreiches Angebot an Zubehör kann die Anlage perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

ArtikelTechnische Details
Artikel

Funk-Taschenempfänger – Synexis RP8

Empfaenger Beyerdynamic Synexis RP8

Der RP8 Taschenempfänger findet seinen Einsatz als Personenführungsanlage oder bei Konferenzen mit mehrsprachiger Simultanübersetzung. Am Miniklinkenanschluss kann ein Kopfhörer oder eine Induktionsschlinge für Personen mit Hörgerät angeschlossen werden, sodass sich das Gerät auch zur Unterstützung der Barrierefreiheit einsetzen lässt. Über ein OLED-Display lassen sich Anzeige von Kanal, Batteriestatus und Frequenz ablesen. Der Empfänger kann wahlweise mit dem abnehmbaren Gürtelclip oder einer Umhängekordel getragen werden. Die Stromversorgung des RP8 findet über zwei NiMH-Akkus oder handelsübliche 1,5 V AA-Batterien statt. Die Akkus müssen zum Laden nicht aus dem Gerät genommen werden und werden durch intelligente Ladetechnik vor Überladung geschützt. Die Ladeelektronik erkennt auch, ob Akkus oder Batterien eingelegt sind, sodass eine Fehlbedienung ausgeschlossen werden kann.

Technische Details

Funk-Taschenempfänger – Synexis RP8

  • 18 einstellbare Frequenzen mit Kanalwähler
  • LED für Betriebsanzeige und Ladestatus
  • OLED-Display zur Anzeige des Kanals, Batteriestatus, Frequenz und Kanalwahlsperrfunktion
  • Klinkenanschluss (3,5 mm) für Kopfhörer oder Hörhilfen (z.B. Induktionsschlinge)
  • Betrieb mit zwei AA NiMH-Akkus oder 1,5 V AA-Batterien
  • Intelligente Ladetechnik mit Auto-Off-Funktion
  • Tragbar mit Umhängekordel oder am Gürtelclip
ArtikelTechnische Details
Artikel

Stationärer Sender – Synexis TS8

Stationärer Sender - Synexis TS8

Der stationäre Sender Synexis TS8 wird zusammen mit dem Empfänger RP8 eingesetzt. Dieses System kann bei Konferenzen zur Übertragung von Simultan-Dolmetschkanälen genutzt werden. Außerdem können über einen separat angeschlossenen CD- oder MP3-Player Musik- oder Sprachaufnahmen und über ein separat angeschlossenes Mikrofon Durchsagen und Kommentare gesendet werden. Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör erlaubt den stationären Sender in ein 19″-Rack einzubauen und die Antenne auf der Vorderseite zu befestigen.

Technische Details

Stationärer Sender – Synexis TS8

  • 18 Frequenzen
  • Metallgehäuse, 1/2 19"-einbaufähig
  • OLED-Display
  • Kopfhöreranschluss
  • Separate Pegelsteller für Mikrofon, AUX und Kopfhörer
  • Anschlüsse für Antenne, MP3- oder CD-Player, Line oder Mikrofon
Artikel
Artikel

Ladegerät – Synexis C10

Ladegerät – Synexis C10

Mit dem Ladegerät Synexis C10 können bis zu 10 Taschensender oder Taschenempfänger geladen werden. Der Ladezustand der Akkus wird über eine LED am jeweiligen Sender oder Empfänger angezeigt.

  • Zehn Ladeplätze für Taschenempfänger/-sender
  • Netzanschluss, kaskadierbar
  • LED für Betriebsanzeige
  • Stabiles Metallgehäuse, 19", 3 HE

Das Ladegerät ist auch in der Version C8 mit Ladeplätzen für acht Taschenempfänger/-sender und einen Handsender erhältlich.

Artikel
Artikel

Einohrhörer – DT 1S

Einohrhoerer Beyerdynamic DT1S

Die Ohrhörer lassen sich für Personenführungsanlagen oder für fest installierte Konferenzsysteme einsetzen. Die Einohrhörer gibt es in der Variante mit 0,8 oder 1,6 m Kabellänge mit Mono-Klinkenanschluss. Die leichte Bauweise sorgt für hohen Tragekomfort. Die Ohrhörer können außerdem leicht gereinigt werden.

  • Robuste Bauweise
  • Leichte Reinigung
Artikel
Artikel

Nackenbügelkopfhörer – DT3

Nackenbuegelkopfhoerer Beyerdynamic DT3

Stereo-Nackenbügelkopfhörer für den Einsatz mit Führungsanlagen oder Konferenz- und Dolmetschsystemen. Durch den Nackenbügel besteht ein hoher Tragekomfort. Die Kopfhörer sind robust und nach der Konferenz leicht zu reinigen.

  • Robuste Bauweise
  • Leichte Reinigung
  • Ergonomische Form
Artikel
Artikel

Induktionsschleife – Synexis IL100

Induktionsschleife – Synexis IL100

Die Induktionsschleife ist für den Einsatz mit dem Synexis Taschenempfänger vorgesehen. Sie wird anstatt eines Kopfhörers mit dem Empfänger verbunden und ermöglicht so die Übertragung des Signals direkt auf ein handelsübliches Hörgerät und somit eine barrierefreie Tonübertragung.

ArtikelTechnische Details
Artikel

Information zum Auslaufenden TTS300 System

Beyerdynamic Funkempfaenger FE316

Das neue Synexis System löst das bewährte Beyerdynamic TTS 300 Führungsanlagen-System ab, das ab sofort nicht mehr über Beyerdynamic lieferbar ist. PCS bietet aber nach wie vor den kompletten Service um das System an. Dazu gehören Wartungs- und Reparaturarbeiten oder die Bestellung von Ersatzteilen und Ersatzgeräten (solange der Vorrat reicht).

Technische Details

Information zum Auslaufenden TTS300 System

Zum TTS 300-System gehören folgende Komponenten:

  • Empfänger FE316
  • Sendemikrofon SEM316
  • Taschensender TS316
  • Stationärer Sender CT316
  • Ladegerät LG30

Bitte kontaktieren Sie unsere Serviceabteilung für Fragen rund um dieses Thema.