ISO 20108 - Qualität der Audio- und Videoübertragung (beim Dolmetschen) - PCS GmbH

ISO 20108 – Qualität der Audio- und Videoübertragung (beim Dolmetschen)

Home » Lexikon » ISO 20108 – Qualität der Audio- und Videoübertragung (beim Dolmetschen)

ISO 20108 – Qualität der Audio- und Videoübertragung (beim Dolmetschen) [Entwurfsstatus]

Diese Norm definiert die elementaren Parameter für die Qualität von Audio- und Videosignalen für das Simultandolmetschen und enthält erstmals auch Anforderungen für das Simultandolmetschen in Settings, in denen Dolmetscher, Publikum und Redner nicht alle im selben Raum anwesend sind (Distance Interpreting/Remote Interpreting).

Ziel ist es, die für das Simultandolmetschen erforderliche Signalqualität auch bei der Übertragung aus und in die Ferne sicherzustellen.

Eine weitere neue Norm ISO 20109 beschreibt die Dolmetsch- und Konferenztechnik beim Einsatz mit Simultandolmetschern.

Diese Norm befindet sich in der späten Entwicklungsphase, mit einer Fertigstellung ist Mitte bis Ende 2017 zu rechnen.